Linzer Türmchen mit Marille von der Alten Mühle

Oft liegt in der Schlichtheit die große Kunst des Geschmacks - das klassische Linzer Auge im Miniformat, aufgebaut als Türmchen: mit feinem Buttermürbteig und hausgemachtem Rosenmarillen-Gelee. Einer meiner absoluten Lieblinge!

Florentiner

Die Kombination von Mandeln, kandierten Orangenstückchen, Schlagobers und Waldhonig als Gaumenfreude für sich. Platziert auf zartem Butterteig, knusprig gebacken und umhüllt von dunkler Callebaut Schokolade machen das geschmackliche Erlebnis perfekt.

Amarettini morbidi

Der Inbegriff an bejahender Lebensfreude: die Miniform der italienischen Amaretti. Innen weich und außen leicht knusprig gebacken erinnert das Mandelgebäck mit Amaretto di Saronno an pures dolce vita!

Mohntaler mit Kokos und Marille

Ätherisch mutet sich die in buttrigem Mürbteig gefüllte Mohnmasse an, wenn sie in Verbindung mit Kokos und die an heiße Sommertage erinnernde Marillensüße ihren Geschmack entfaltet.

Eisenbahner-
Karussell mit Himbeere von der Alten Mühle

Der Name stammt von den klassischen ‚Eisenbahnern‘. Hier wurden die Marzipan-Schienen in runde Form gebracht. Für mich ist die Kombination von buttrigem Teig, überbackener Marzipanmasse und Himbeergelee unvergleichlich. Besonders an kalten Tagen, die einen mit Sehnsucht ans sorgfältige Pflücken von vollreifen Himbeeren im Hochsommer erinnern.

Kokosbusserl auf knusprigem pate sucré

Kindheitserinnerungen werden wach… Aber welch Unterschied, wenn das kleine Busserl auf einer zarten Callebaut Schokoladencreme sitzt und die herkömmliche Waffel durch einen knusprigen pate sucré ersetzt wird.

White heart

Bei den hellen, seidig glänzenden Herzen assoziiert man wohl eine Traumhochzeit oder besondere Feierlichkeiten, aber die Herzen aus weißer Callebaut Schokolade können durchaus bei jeder Gelegenheit genossen werden: entweder mit leicht säuerlicher Johannisbeer- oder mit süßlicher Erdbeer-Füllung.

Nocciola Piemonte

Mit ihrem intensiven Aroma ist die ‚Tonda Gentile‘ aus dem Piemont bereits ein Fest für die Sinne! Hier finden sich kleine Stückchen der Königin der Haselnüsse in einer Gianduia-Haselnusscreme, kombiniert mit einem Hauch von säuerlichem Ribisel-Gelee. Gesetzt auf hellen Mürbteig und umhüllt von zarter Callebaut Milchschokolade.

Muscovado-Salzbutter-Karamell

Suchtgefahr für Karamellfans! Gesalzenes Butterkaramell aus drei unterschiedlichen Zuckervarietäten mit knusprigen Stückchen in zartbitterer Callebaut Kuvertüre. Dekoriert mit Miniherz aus echtem Blattgold.

L'univers du Nougat

Ein Universum eröffnet sich: aus dunklem Nougat und Gelee aus sonnengereiften Himbeeren auf Kakaobutterteig, eingehüllt in dunkle Callebaut Kuvertüre.

Honig-Lebkuchen

Erinnerungen an Weihnachten… Obwohl für unseren Sohn funktioniert der Geschmack von Lebkuchen mit selbst gemachtem Marillengelee in dunkler Kuvertüre durchaus ganzjährig.

Pistazien-Marzipan und Valrhona tropilia amer

Marzipan und Schokolade sind an und für sich schon die Erfüllung süßester Träume! Aber welch Hochgenuss, wenn sich der Geschmack von Pistazien dazu gesellt und das in Kombination mit einer Ganache aus dem Rolls Royce der Schokoladen.

La vie en rose

Der zart bittere Gout von dunkler Callebaut Schokolade vereint mit samtigen Waldhonig und süß duftenden Rosen – eine Assoziation an tiefromantische Zeiten.

Rosmarin Olivenöl

In der Antike galt Rosmarin als Symbol der Liebe und das nicht zu Unrecht: mit der Bevorzugung für sonnige und trockene Standorte, durch ätherisches Öl anregend bis zu Rauschzuständen auslösend, entfaltet die Duftpflanze einen intensiven aromatischen Duft und der lässt sich wunderbar mit fruchtigem Olivenöl und 70%iger Schokolade vereinen.

Tschidas Trockenbeerenauslese-Cube

Der im Stahltank gereifte TBA Sämling 88 vom höchst prämierten Weingut Angerhof Tschida mit seinen Nuancen an Rosenblüten, Melisse und frischer Birne gepaart mit einer zart schmelzenden, tief dunklen 70 % Bio-Edelkuvertüre aus dem Cuzco-Gebiet in den nördlichen Regionen Perus. Die Füllung, hergestellt ohne jegliche Zugabe von geschmacksübertünchendem Schlagobers und Butter, bringt die feine Säurestruktur der Trockenbeerenauslese mit einer unglaublichen Klarheit zur Geltung – ein Must für Schokoholics und Süßwein-Liebhaber!

Semi-naked Punschkrapferl mit Blattsilber-Herz

Warum ein Punschkrapferl mehr immer geht? Weil es einfach köstlich ist! Klassischer Rehrücken, getränkt mit hochprozentigem Rum und hausgemachter Marillenmarmelade…es geht immer! Und um diesen Genuss nicht mit einer dicken Zuckerglasur zu übertünchen, kommen die Punschkrapferl nur mit einem Hauch an Hülle daher – eben fast naked.